+

Judith Pacquier

Adam Woolf

 

 

Pieter Dirksen

 

 

ORGANA Walter Chinaglia

ORGANA Walter Chinaglia

 

 

SCHÜTZ • SCHEIN & SCHEIDT

Anlässlich des 400. Todestages von Giovanni Gabrieli fand 2012 der erste Hofer Workshop für Barockposaune und Zink statt. Dieser Kurs fand ein ungeahntes Interesse und internationales Echo. Teilnehmer aus 8 Ländern waren bei diesem Projekt beteiligt. Nach: 'Klangvolles Venedig' im letzten Jahr, steht der diesjährige Kurs ganz im Zeichen des deutschen Komponisten-Dreigestirns Schütz, Schein & Scheidt. Neben den beiden Kursen für die Blasinstrumente wird erstmalig ein Kurs für Orgel angeboten, der Werke von Samuel Scheidt, seinem Lehrer Jan Pieterszoon Sweelinck und der Continuopraxis bei Schütz und seinen Zeitgenossen behandelt. Unter der Anleitung international renommierter Dozenten und Protagonisten der Alten Musik-Szene werden ambitionierte Liebhaber, Studenten und professionelle Musiker an die Aufführungspraxis auf historischen Instrumenten herangeführt.

Vorausetzungen: Sicheres vom Blatt lesen in den gängigen Schlüsseln

Stimmung: a = 440 Hz 

Für die Bläser besteht auch die Möglichkeit aus Facsimile und in hoher Simmung (a = 465 Hz) zu spielen.

Kursgebühr: 220 € / Studenten, 120 €

Anmeldeschluss: 30. April 2014

 

Für den Orgelkurs stellt die Firma ORGANA di Walter Chinaglia aus Cermenate (CO), Italien, freundlicherweise Truhen- und Tischorgeln zur Verfügung. 

Mehr Informationen unter: www.organa.it und www.organa.it/ontheroad

 

Leihinstrumente (Posaunen) der Meisterwerkstatt für Metallblasinstrumentenbau Jürgen Voigt, Markneukirchen, stehen begrenzt (bitte in der Anmeldung vermerken) zur Verfügung.

www.voigt-brass.de


Der Workshop findet vom 11. - 15. Juni in den Räumlichkeiten der Kirchengemeinde St. Michaelis, Maxplatz 2 und der Musikschule der Hofer Symphoniker, Karolinenstrasse 19, das Abschlusskonzert am 15. Juni in der St. Michaeliskirche statt.


The first Hof cornett and sackbut workshop took place on the 400th anniversary of the death of Giovanni Gabrieli.  The interest in this course exceeded expectations, and there was an international response. Musicians from eight countries took part.  After last year’s Sounds of Venice, this year’s course turns its attention to the German triumvirate of Schütz, Schein & Scheidt. Alongside the two wind instrument courses, there will for the first time be an organ course, studying the works of Samuel Scheidt, his teacher Jan Pieterszoon Sweelinck, and the use of continuo under Schütz and his contemporaries. Led by internationally renowned teachers and early-music champions, ambitious amateur, student and professional musicians will study performance practice on historical instruments. Requirements: good sight-reading in the common clefs.  

Pitch: a’ = 440 Hz

For wind players there is also a chance to play from facsimile and at high pitch (a’ = 465 Hz).

Course fee: €220 / students €120

Application deadline: 30 April 2014

 

For the organ course, ORGANA di Walter Chinaglia from Cermenate (CO), Italy has kindly made chest and portative organs available.

More information at: www.organa.it and www.organa.it/ontheroad


A limited number of sackbuts is available on loan from Metallblasinstrumentenbau Jürgen Voigt in Markneukirchen (please indicate in your application).

www.voigt-brass.de


The workshop takes place 11-15 June in St. Michael’s parish house, 2 Maxplatz, and the Hof Symphony Orchestra’s music school, 19 Karolinenstrasse and the final concert at the St. Michael's church.